Das war der 26. Christkindllauf 2018.

Am 7.12.2018 siegten bei ungemütlichem Spätherbstwetter die Favoriten Michelle Rannacher (DJK Gütersloh) und Amanal Petros (SV Brackwede).

Michelle wiederholte in 36:18 min. ihren Vorjahreserfolg und hat sich damit zum zweiten Mal in die Siegerliste des Christkindllaufs eingetragen.

Amanal startete nach 2014 das erste Mal wieder in Wiedenbrück und belegte mit 31:29 min. den ersten Platz. Für ihn war es nach 2013 und 2014 der dritte Sieg beim Christkindllauf.

Auf den Plätzen folgten bei den Herren Robiel Weldemichael (Braun Media Team) in 31:36 min., Nicolai Riechers (OTB Osnabrück) in 32:52 min., Florian Bochert (TSVE 1890 Bielefeld) in 33:15 min. und Elias Sansar (LG Lage Detmold Bad Salzuflen) in 33:34 min.

Bei den Frauen gab es die weiteren Platzierungen mit Franzi Bossow (TSVE 1890 Bielefeld) in 36:38 min., Daniela Wurm (Laufladen Endspurt Paderborn) in 37:17 min., Christl Dörschl (SG Wenden) in 38:05 min. und Silvia Noya Crespo (DJK Gütersloh) in 39:23 min.

Die kompletten Ergebnisse sind hier abrufbar.

 

Sieger Frauen (von links: Silvia Noya Crespo, Christl Dörschl, Daniela Wurm, Franzi Bossow, Michelle Rannacher)
Sieger Männer (von links: Elias Sansar, Florian Bochert, Nicolai Riechers, Robiel Weldemichael, Amanal Petros)

 

Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ich bin nicht einverstanden