Der Straßenlauf über 10 Kilometer ist amtlich vermessen nach den Richtlinien des DLV.
Das Vermessungsprotokoll vom 09.11.2002 kann am Veranstaltungstag eingesehen werden.

Es werden vier Runden à 2.500 Meter gelaufen

Da es auf der Strecke an vielen Abschnitten sehr eng ist und bereits ab der zweiten Runde mit Überrundungen zu rechnen ist, werden die Teilnehmer gebeten, immer möglichst weit rechts zu laufen und keine Gruppen zu bilden.

Es sollte außerdem auf das Tragen von Kopf- oder Ohrhörern verzichtet werden, damit Warnhinweise bei Überrundungen wahrgenommen werden können.